• RfR

Rap for Refugees - Hamburg 2019

Wir eröffnen das neue Jahr mit unserem zweiten offiziellen Festival, am 08.02.2019 in der Markthalle Hamburg.



Ein Jahr Rap for Refugees, ein Jahr voller Highlights, Workshops, Kooperationen, tollen Menschen, viele Positive Vibes und viel Liebe.


Am Freitag den 08.02.2019 startet ab 19 Uhr die dritte Ausgabe des jährlichen RfR-Festivals in der heimischen Markthalle-Hamburg.


Nachdem das diesjährige Festival am 16.02.2018 mit über 1000 Gästen ausverkauft war, blicken wir nun gespannt auf den Februar und feiern neben den etablierten Künstlern, mit einigen Projekt-Präsentationen von Hajusom, LUKULULE e.V. und weiteren Organisationen, die tolle Arbeit mit jungen Menschen leisten.


Des Weiteren begrüßen wir wieder die wunderbare Esther Bejarano, die schon 2017 mit uns den Start von RfR besungen hat, zusammen mit Microphone Mafia auf der Bühne.

Natürlich dürfen auch jetzt wieder wunderbare Acts nicht fehlen:


Das Line-Up für dieses Jahr besteht aus:

- sookee - Kobito - Negrow - Booz - Camufingo - Kwam.e - Rapfugees - Lia Sahin

- DiscoCtrl


Auch dieses Mal werden wir mit einem großen Kooperationspartner zusammenarbeiten und am Vorwochenende Schnupperkurse in Graffiti, Hip Hop Tanz, Siebdruck und Beatbox für bis zu 80 junge Menschen anbieten.


Finanzieller Überschuss aus der Veranstaltung wird zu Teilen für die Kurse mit jungen Menschen aus prekären Lebenssituationen aufgewendet, zu Teilen an den Kooperationspartner, sowie an die Organisation LIFELINEgespendet, die private Seenotrettung betreiben.


Wir freuen uns jetzt schon auf dieses tolle Programm.

-----------------------------------

Einlass: ab 18 Uhr Beginn: 19.30 Uhr Vorverkauf: 18 € (zzgl. Gebühren) Abendkasse: 23 € *Es gibt ein Kontingent für Personen, mit geringen finanziellem Budget. Bei Bedarf und Ticketwunsch bitte per Mail/Nachricht anschreiben.

-----------------------------------


Rassismus, Ablehnung gegenüber offenem Gedankengut, sowie Hass wird nicht toleriert.

110 Ansichten